Ausflug der Senioren des Hauses Trifels

Veröffentlicht 15. Oktober 2016 in Activity - ( 0 Kommentare)

Nun hat es doch noch geklappt. Nachdem der vom Lions Club Annweiler auch dieses Jahr geplante Ausflug der Bewohner des Seniorenheims Trifels wetterbedingt zwei Mal verschoben werden musste, weil er einmal in eine Phase des Dauerregens gefallen wäre und das zweite Mal von der Hitzewelle verhindert wurde, konnte der Club nun doch auch dieses Jahr wieder die Senioren mit einem abwechslungsreichen Nachmittag erfreuen.

Am Samstag, pünktlich um 13.30, rollten die Kleinbusse der Firma Lösch am Eingang des Landauer Zoos an und brachten 23 Seniorinnen und Senioren, überwiegend rollstuhlabhängig, die von Mitgliedern des Lions Clubs und deren Ehefrauen empfangen wurden.

Nach dem obligatorischen Gruppenbild zogen kleine Gruppen durch den Zoo und die alten Damen und Herren erfreuten sich an dem abwechslungsreichen Geschehen in den einzelnen Gehegen. Besonders beliebt waren natürlich die Affengehege, in denen sich deren Bewohner besonders munter tummelten, während der mit den Rollstühlen eher mühsam zu erreichende Tiger sich nur schlafend präsentierte. Einige Seniorinnen erinnerten sich lebhaft an ihre viele Jahre zurückliegenden Besuche im damaligen Landau Tiergarten und sprachen die zahlreichen Änderungen und Erweiterungen des Zoos interessiert an.

Nach den ausführlichen Rundgängen bzw. Rundfahrten traf man sich zu Kaffee und Kuchen im Zoorestaurant, wo das Erlebte von den Einen ausführlich besprochen wurde, während Andere sich, erkennbar ermüdet, erholen mussten.

Um 17 Uhr wurden die Senioren dann mit Unterstützung der hauptberuflichen und ehrenamtlichen Betreuer des Seniorenheims, ohne deren Hilfe der Ausflug nicht zu verwirklichen wäre und denen deshalb sehr zu danken ist, wieder in die Busse der Firma Lösch verbracht und verabschiedet. Natürlich mit dem vielfach und von beiden Seiten geäußerten Wunsch: “Alla dann, bis zum nächschte Johr.”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*